Top

Chris Bertl: Mein Wien

Der Mundart-Künstler und Gewinner von Österreichs großem Gesangswettbewerb „The Voice 2015“ kam bereits mit 19 Jahren nach Wien, wo er seiner Leidenschaft – dem Singen – nachging. Seine erste Single “Hoamat” präsentierte er beim MDR im TV, und zahlreiche Auftritte später, stehen die Sterne für den sympathischen Musiker sehr gut: Auftritte bei der Regenbogenparade und am Donauinselfest sind bereits fixiert und sein erstes Album ‚Wia i bin‘ steht in den Startlöchern…

Mein persönliches Highlight ist das Donauinselfest!

Viele kennen dich ja bereits von deinen Auftritten bei der Almdudler Trachtenparty oder der Wiener Wiesn. Wie würdest du dich aber jemandem beschreiben, der dich noch nicht kennt?

Ich würde sagen, ich bin ein sympathischer, bodenständiger Wirbelwind – der durch Schlager sein kann, wie er ist. Das alles lebe ich auch auf der Bühne aus und will damit die Leute begeistern. Mein Motto: „Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen!“ Dieser Satz begleitet mich schon sehr lange und hat mir schon oft bewiesen, dass ich meine Ziele mit viel Ausdauer erreichen kann – Ausdauer ist eine meiner positivsten Eigenschaften.

Du hast jahrelang in der Stadt gelebt und hast hier nach wie vor dein berufliches Zentrum. Was ist für dich das Besondere an Wien?

Wien ist eine lebenswerte, weltoffene Kulturstadt. Durch meine Arbeit genieße ich das Stadleben jedes mal ein bisschen mehr, da ich sehr gerne Leute um mich habe.

Dein Lieblingsplatz in Wien ist…?

Ich liebe die Himmelwiese am Kahlenberg. Dort sind schon einige Songtexte meiner Lieder entstanden.

Wo kann man dich am ehesten treffen? Gibt es für dich das klassische Stammbeisl?

Ich bin kein typischer “Stammkunde” – ich habe einige Lieblingslokale. Wie z.B. das  “Blaustern” am Döblinger Gürtel. Ich liebe dort den Geruch von frisch geröstetem Kaffee, das freundliche Personal und die Tatsache, dass man von 8 – 22:30 Uhr Frühstück bekommt.

Gibt es Veranstaltungen in den kommenden Monaten, auf die du dich jetzt schon freust?

Ich freue mich auf alles, was kommt, vor allem auf die Regenbogenparade am 18. 6., wo ich am “Club-Kreativ-Truck” live performen darf!
Mein persönliches Highlight wird wohl das Donauinselfest werden, am 25 .6. singe ich zum ersten Mal mit meiner Band auf der  “Radio  NÖ-Schlager & Oldies-Bühne”. Am nächsten Tag geht‘s von 11 – 12 Uhr gleich weiter auf der Insel – und zwar auf der GÖD-Bawag-Bühne beim Frühschoppen.

Welche Projekte sind bei dir derzeit in Planung?

Noch im Juni soll mein neuer Song “Jo, i wü”, eine flotte Hochzeitsnummer, erscheinen, sowie auch das brandneue Video dazu. Im Video übernehme ich die Rolle des “Amor”, der der Welt kurzerhand beweisen möchte, dass jeder zusammengehören kann, wenn er sich liebt – Liebe ist das schönste Geschenk, und das muss man teilen.

Für alle, die neugierig geworden sind und noch mehr über dich erfahren wollen – wo findet man Infos zu „Chris Bertl“?

Also natürlich gibt es eine coole Fanpage für euch auf Facebook. Meine aktuellen Termine, sowie meinen kompletten Werdegang, weitere Infos und Buchungsanfragen findet ihr auf meiner Homepage.

Kontakt:

Copyright Fotos:

  •  © www.premiumpix.net
  •  © privat