Top

Regenbogenparade 2018

GAYagent-Tipp

Am 16. Juni 2018 wird die Regenbogenparade zum 23. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- und queere Personen werden gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt demonstrieren.

 

Die Parade startet um 14 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstattengeht. Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai bis zurück zum Pride Village bewegen, wo die Celebration mit Ansprachen von Aktivist*innen und Politiker*innen sowie die Prämierung der besten Paradenbeiträge stattfinden wird. Heimische und internationale Acts werden auf einer großen Bühne für Unterhaltung sorgen.

 

Trotz ausgelassener Party-Stimmung ist die Regenbogenparade eine wichtige politische Demonstration, daher ruft die HOSI Wien auch alle Mitmarschierenden und Zuschauer*innen auf, ihren Anliegen mit Transparenten, T-Shirts etc. Ausdruck zu verleihen.

Fotozone

 

In der unmittelbar nach dem Start eingerichteten, ca. 75 Meter langen Fotozone haben alle angemeldeten Gruppen die Möglichkeit, ihren Beitrag einer Jury sowie einer Schar von Fotograf*innen und Kameraleuten zu präsentieren. Die Jury wird die besten Beiträge nach Kreativität, Ausführung und Botschaft in den Kategorien „Fußgruppe“, „Kleinfahrzeuge“ und „LKW und Sattelschlepper“ auswählen. Die besten Beiträge gewinnen die Regenbogen-Trophäe.

 

Moment des Gedenkens

 

Um 17 Uhr wird die Regenbogenparade für eine Minute innehalten und beim „Moment des Gedenkens“ sich jener Menschen erinnern, die nicht mit uns feiern können, weil sie an der Immunschwächekrankheit AIDS verstorben sind oder aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität Opfer eines Gewaltverbrechens wurden.

 

Ab 18 Uhr wird die Zugspitze wieder beim Rathausplatz erwartet.

 

Eckdaten

 

10:00 Warm-up im Pride Village
13:00 Teilnehmende Gruppen sammeln sich im Startbereich
14:00 Start auf Höhe des Rathausplatzes
17:00 Moment des Gedenkens
18:00 Erwartetes Eintreffen der Zugspitze beim Rathausplatz

 

Route der Regenbogenparade

 

Strecke: Umrundung der gesamten Ringstraße gegen die Fahrtrichtung

PRIDE VILLAGE TODAY

PRIDE Stage | 12:00 – 23:00

 

Moderation: Miss Candy + Alfons Haider

 

12:00 Dj*ane Line
13:00 DJ InaD (Berlin)
15:00 DJ VEM
17:00 DJ Andrei Stan (Circus & La Demence)
19:30 Pride Celebration mit politischen FunktionsträgerInnen und Prämierung der besten Paradenbeiträge
19:45 EuroPride Kickoff featuring Conchita
20:00 The Weather Girls
20:30 DJ NicA + Katie (PiNKED)
21:30 Vienna Pride Show hosted by Tamara Mascara x Apollon Dance Company
21:45 BETTY the Band
22:15 DJ Gunn Lundemo + Jasmine Kara (Sweden) hosted by EUROPRIDE Stockholm Gothenburg

Regenbogenparade 2018
@Wiener Ringstraße, Rathausplatz

 


 

16.06.2018, Start 14.oo Uhr

 


 

www.viennapride.at

facebook.com/ViennaPride

instagram.com/vienna_pride

Infos in English

Rainbow Parade 2018 – June 16th, 2018

 

The popular Pride Village will be set up on City Hall Square. Information and food stalls as well as loungers and a line-up of DJs provide daily entertainment. The highlight of Vienna Pride every year is the Rainbow Parade. It moves along Vienna’s Ringstrasse boulevard and takes a stance in favor of tolerance and equality. 2018 the Rainbow Parade is celebrating it‘s 23rd anniversary.

 

  • Pride Village June 12th – June 16th, 2018
  • Rainbow Parade June 16th, 14:00, 2018

OFFICIAL AFTER PARTYS

Circus – Colors! Official Pride Night
16.06.2018 @Arena Wien

 

Circus and Ken Club Vienna teaming up for the first time to present the Official Pride Night 2018!

 

www.circusclub.eu
facebook.com/The.Circus.Club

MALEFIZ / PiNKED / GenderCrash
16.06.2018 @Pratersauna Wien all floors (indoor & outdoor)

 

When the biggest names throw a party: it’s PRIDE NIGHT! PiNKED, MALEFIZ & GenderCrash hosten erstmals gemeinsam die wohl stolzeste Nacht des Jahres.

 

facebookEvent

Fotos & Text © Stonewall GmbH, Hosi Wien, Thomas Koller, Dominik Steinmair