Top

Transition – Queer Film Festival 2017

Kunst & Kultur Tipp

TRANSITION zeigt die Vielfalt von LGBTIQ-Menschen. Durch Vorträge, Workshops und Filme möchten wir Sichtbarkeit erhöhen, Intersektionalität fördern und Möglichkeiten des Dialogs schaffen, zu Themen wie Migration, Refugees, Behinderung, Trans*, People of Colour, Inter* und vielen anderen.

 

Das Medium Film ermöglicht uns, für mehr Selbstbewusstsein und Sichtbarkeit zu sorgen. In der heutigen, globalisierten und integrierten Welt, ist das wichtiger denn je.

Das Festival bedient sich am Medium Film, um Stereotypen zu konfrontieren und sie aufzubrechen. Raum dafür gibt es dieses Jahr von 9.-17. November 2017 im Schikaneder Kino in Wien sowie an verschiedenen anderen Eventlocations.
 
36 Filme – darunter 21 Kurzfilme, fünf Spielfilme und zehn Dokumentarfilme aus aller Welt – hat das TRANSITION Team heuer ausgewählt. Der Fokus liegt einmal mehr auf aktivistischen Inhalten, die das gesamte „Queer Minorities Spektrum“ abbilden und Minderheiten innerhalb der LGBTIQ+ Community eine cineastische Plattform bieten. Denn: „Es braucht Minderheiten, um bestehende Klischees aufzubrechen und anderen Mut zu machen. Und es braucht Räume, Plattformen und Netzwerke, wo das geschehen kann.

 

Nur so kann der Weg für mehr Miteinander, Solidarität und Toleranz geebnet werden“, sagt Yavuz Kurtulmus, TRANSITION Gründer und Festival Direktor. Das Festival schafft bereits seit 2012 positiven Raum für all jene, die sich im populären Film nicht wiederfinden.

 

INTERNATIONAL QUEER MINORITIES FILM FESTIVAL
@Schikaneder Kino | Margaretenstraße 22-24, 1040 Wien

 


 

9. bis 11. November 2017

 


 

www.transitionfilmfestival.at

facebook.com/iqmft

instagram.com/transitionfilmfestival

INFOS IN ENGLISH

The International Queer Minorities Film Festival showcases the diversity of minorities in the LGBTIQ* community – every November in Vienna.

 

Unable to find themselves in popular media, every year since 2012, the team creates a festival focused on and for Queer migrants, refugees, people of colour, women*, trans* folx, dis/abled people.

 

As Europe and Austria continues its march towards right-wing populism and the implosion of anti-minority sentiment, this year under the slogan, we ask you to CLAIM YOUR SPACE, make your voice heard and resist!

 

Transition is organised by Cinema Arts in cooperation with MiGaY – Austria’s first platform for Queer immigrants.

 

Program 2017: http://www.transitionfilmfestival.at/program-2017-en/

Fotos & Text ©Transition, MiGAY, Schikaneder